Go to Top

Glemseck 101 – Online-Weekend 2020 – a history of 3 »strange« days

Hinweis: Um zu sehen was genau am 101 Online Wochenende los war: Besucht unsere 101 Facebook und 101 Instagram Timelines. Oder nutzt die Hashtags #glemseck101 | #2020glemseck101 | #seriouseighthmilebusiness – es lohnt sich!

Note: To see what exactly was going on on the 101 Online Weekend: Visit our 101 Facebook and 101 Instagram Timelines. Or use the hashtags # glemseck101 | # 2020glemseck101 | #seriouseighthmilebusiness – it’s worth it!


::: Der Donnerstag vor dem 101 | The Thursday before 101

Traditionell würden wir euch allen heute eine gute und sichere Anreise wünschen. Auf dem 101 Gelände und im Biergarten Glemseck würde es zugehen wie in einem Bienenstock und die LKWs der 101 Partner und Sponsoren ihre ganz eigenes Straßen-Ballett aufführen. Im 101 Race Control Team des MO Motorrad Magazin (unser Mediapartner) würde eine laute Stimme erschallen: »Wir haben 146 angemeldete Starter aber uns fehlen immer noch vier Namen. Wer zum Teufel weiß was?« Und ich selber, Steven, würde mir immer wieder sagen: »Lächeln, du musst lächeln. Keiner soll merken, dass Du vor lauter Lampenfieber schon wieder wo hin rennen könntest.« Es wäre eine richtig geile Zeit.

Wir vermissen euch! 🖤

————

Traditionally we would wish you all a safe journey and pleasant arrival today. On the 101 areal and in the Beer Garden Glemseck it would be like a beehive and the trucks of the 101 partners and sponsors would perform their very own street ballet. A loud voice would ring out from the 101 Race Control Team of our media partner the German MO Motorcycle Magazine: »We have 146 registered starters, but we are still missing four names. Who the hell knows what?« And I myself, Steven, would keep telling myself: »Smile, you have to smile. Nobody should notice that you could run to a special place again because of all the stage fright.« It would be really an awesome time.

We miss all of you! 🖤

Photo: Evi Bleus Photograpy – Thank you! Wonderful shot!


::: Freitag am 101 / Friday at the 101

Nach all dem bestens organisierten Chaos des Aufbaus ist der Freitagabend am Glemseck 101 der Moment an welchem alles zur Ruhe kommt. Man gemütlich abhängt, Benzin quatscht und sich mit Freunden trifft die man vielleicht, und nur zu solchen Zeiten, einmal im Jahr sieht. Besucht unsere Timeline auf Facebook und Instagram. Strollt da immer mal wieder gemütlich über das Wochenende durch. Es wird sicher einiges zu sehen geben.

UND – vielleicht nutz ihr genau dieses Wochenende um die Gelegenheit zu ergreifen, dieser obigen Person, die ihr vielleicht nur einmal im Jahr am 101 seht, eine Nachricht zu schreiben oder anzurufen: »Hey, alles gut bei Dir?«

Wir sind Motorradfahrer in verrückten Zeiten.
Passt untereinander auf euch auf! 🖤

————

After all the well-organized chaos of the built-up, Friday evening at Glemseck 101 is the moment when everything comes to rest and peace. You hang out, chatting petrol (in German »Benzin quatschen«) and meet friends who you might only see at such times, once a year. Visit our timeline on Facebook and Instagram. Strolling through there every now and then over the weekend. There will definitely be a lot to see.

AND – maybe you use this weekend to take the opportunity to write a message to this person above, who you may only see once a year on 101, or to call him or her: »Hey, all fine?«

We are riders in crazy times.
Take care of each other! 🖤

Photo: Sascha Feuster Photography – Thank you! Awesome shot!


::: Samstag am 101 / Saturday at the 101

Bis zu 140 Teilnehmer (plus / minus) würden ab heute auf unserer 1/8 Meile starten. Wo gestern, am 101 Freitag, überall noch eine relaxte Atmosphäre herrschte, breitet sich jetzt, schon in den frühen Morgenstunden eine ganz besondere Anspannung aus. Auch auf unsere Besucher. Die 1/8 Meile ist nicht alles am 101 – aber sie ist überall zu spüren.

1/8 Meile Motorräder wollen nicht anspringen und bocken, Optimismus mischt sich mit Nervosität, Schlangen bilden sich vor der Fahreranmeldung und im Pressezelt des MO Motorrad Magazin und irgendwer wird garantiert bei der technischen Abnahme durch den AMSC die Augen rollen. Jeder und jede wird lächeln – ob Teilnehmer, Helfer, Sicherheit-Team, 101 Race Control oder Flag Girls – und ganz heimlich denken: Das wird ein verdammt langer Tag – lass alles gut gehen!

Es wäre wie immer, eine tolle und verrückte Zeit! Freuen wir uns auf 2021! 🖤

————

Up to 140 participants (plus / minus) would start today on our 1/8 Mile. Yesterday, on 101 Friday, there was still a relaxed atmosphere everywhere – now, in the early hours of the morning – a very special tension is spreading. Also to our visitors. The 1/8 Mile isn’t everything on the 101 – but it can be felt everywhere.

1/8 Mile motorcycles refuse to start, being stubborn, optimism mixes with nervousness, queues form in front of the riders registration and the press tent of the MO Motorrad Magazin and someone is guaranteed to roll his eyes at the technical acceptance by the AMSC. Everyone will smile – whether participants, helpers, security, 101 Race Control or Flag Girls – and secretly thinking: It’s gonna be a damn long day – let everything go well!

As always, it would be a great and crazy time! Let’s look forward to 2021! 🖤

Photo: Björn Becker | SW-Motech – Thank you! Great shot!


::: Sonntag am 101 / Sunday at the 101

Es wäre eine sehr lange Nacht geworden an unserem Glemseck 101. Voller Party und mit großartigen Bands auf unserer 101 Bühne. Die gestrige Nervosität und Anspannung hätte sich gelegt – wir würden heute recht sicher sein: Es läuft. Einzig, üblicherweise würde der Wettergott heute, am 101 Sonntag, mit uns würfeln: Regen am Nachmittag oder nicht?

Die ersten unsere aus ganz Europa angereisten Gäste würden am heutigen Morgen langsam aufbrechen und sich von ihren Freunden verabschieden. Manch heutiger 1/8 Meile Teilnehmer, welcher sich von der Party zu sehr hat anstecken lassen, würde leise fluchen und um Kaffee, schwarz und stark, bitten. Traditionell würde unsere 1/8 Meile heute um 12 Uhr starten und ebenfalls traditionell gebe es einen Motorrad Gottesdienst um 11 Uhr – und – diesen wird es heute, 2020, am Glemseck auch geben!

Überall wäre eine friedliche, großartige Stimmung: Wir sind Motorradfahrer und -fahrerinnen. Aufgewacht an einem der besten Orte der Welt. Aber nicht dieses Jahr – wir sehen euch alle 2021! (Einmal Kaffee bitte. Schwarz, stark.)

————

It would have been a very long night on our Glemseck 101. Full party and with great bands on our 101 stage. Yesterday’s nervousness and tension would have subsided – today we would be kind of sure: It’s working. Only, as usually on 101 Sunday, the weather god would throw the dice with us: Rain in the afternoon or not?

The first of our many guests from all over Europe would slowly setting out this morning and say goodbye to their friends. Some of today’s 1/8 Mile participants, who got too contagious by the party, would swear softly and ask for coffee, black and strong. Traditionally, our 1/8 Mile would start today at 12 noon and there is also traditionally a motorcycle church service at 11 am – and there will be one today, 2020, on the Glemseck!

There would be an awesome and peaceful atmosphere everywhere: We are riders. Woke up in one of the best places in the world. But not this year – we’ll see you all in 2021! (One coffee please. Black, strong.)

Euer / Your Team Glemseck 101! 🖤

Photo: Julien Muller Photography – Thank you! Awesome shot!



::: The Glemseck 101 video

By our Creative Director and motorcyle enthusiast Steven Flier. To get our fans and partners prepared for this very special 101 Weekend. Supported by our 101 Partner in Race: LIMBÄCHER


, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Wir verwenden Cookies & Tracking-Dienste für ein optimales Nutzererlebnis.

Besuchen Sie zum Deaktivieren dieser Funktionen und für weitere Informationen unsere Datenschutzerklärung.

Verstanden