Go to Top

MO-Classic-Racer-Sprint 2017

Glemseck 101 - 2017 - Web-Poster -MO Classic Racer Sprint

 

(For the english version »MO-Classic-Racer-Sprint – 2017« – please klick here …)

Freunde, Fans und Racer des Glemseck 101:
Die Bewerbung für den »MO-Classic-Racer-Sprint – 2017« ist geöffnet!
(Zum Download des Bewerbungsformular auf www.mo-web.de.)

Am 101 Sonntag 2017, dem 3. September, geben wir die 1/8 Meile der legendären Start- und Zielgerade der historischen Solitude Rennstrecke bei Leonberg für den härtesten Classic Racer Sprint Deutschlands frei. Organisiert vom Team Glemseck 101 und dem Motorrad Magazin MO. Rennleitung auf der Strecke: Team MO.

::: Die Bewerbung
Für diesen 101 Sprint sind 16 Startplätze vergeben. Interessierte Teilnehmer müssen sich mit ihrem Classic Racer für einen dieser Startplätze bewerben. Mit je EINEM Foto des Motorrades und des Fahrers/Besitzers. Dazu ein kleiner »Steckbrief« zum Fahrer und zur Maschine. Die Bewerbung erfolgt direkt über das Motorrad Magazin MO. Die angenommen Teilnehmer werden zeitnah nach dem Bewerbungsschluss (2. Juli 2017) von der Redaktion des Motorrad Magazin MO benachrichtigt.
Kleiner Hinweis am Rande: In diesem 101 Sprint trefft ihr mit Sicherheit auf ein bis zwei international bekannte Gastfahrer – und somit auch sehr harte Gegner. Viel Spaß an der Startlinie!

::: Zu den Bewerbungsunterlagen: Motorrad Magazin MO – Glemseck101 Sprints 2017
::: Bewerbungsschluss: Sonntag, 2. Juli 2017

::: Die Motorräder – Klassische Sportmotorräder bis BJ ’83
Die Betonung liegt auf »Sport« – Sportmotorräder aus der wilden Zeit als eine Harro Rennweste noch vollkommen State of the Art war und Lederkombis Dieter Braun genannt wurden. Seriennah aber auch gerne umgebaut. Von der Yamaha RD 250, dem Suzuki Wasserbüffel, der breiten CBX, der Guzzi Le Mans bis zur Suzuki Katana. Wir freuen uns auch, wenn Motorräder der damaligen Edeltuner wie Egli, Bimota, Martin, Rickman und Co. in der Startaufstellung stehen werden.

::: Technisches Reglement
Sehr einfach: Motor und Fahrwerk bis BJ ’83! Zweitakt wie Viertakt. Keine Beschränkungen bei Zylinderanzahl und Kubik. Alle Modifikationen und Tuningmaßnahmen aus der damaligen Zeit erlaubt. Bedeutet für das Fahrwerk: Auch einzelne Teile wie Gabel etc. sowie der Rahmen bis BJ ‘83. Als Beispiel dazu: Eine Suzuki GS 1000 S mit Katana Schwinge und Konis geht. Eine getunte Katana mit GSX-R Fahrwerk geht nicht.

::: Sprint Reglement
Euer »Classic Racer« muss zugelassen sein. Es wird der bekannte, harte Beschleunigungssprint über die Distanz einer 1/8 Meile gefahren – also rund 200 Meter weit. Alle Teilnehmer starten in einer gemeinsamen Klasse. Mann gegen Mann, Frau gegen Frau, Mann gegen Frau. Wer die Ziellinie zuerst überquert kommt eine Runde weiter.

::: Austragungsort und Termin
Die Start- und Zielgerade der alten Solitude-Rennstrecke bei Stuttgart. Termin: Sonntag, der 3. September 2017. Der genaue Zeitpunkt, wann die ersten beiden Fahrer an der Startlinie stehen müssen, wird den angenommenen Teilnehmern schriftlich mitgeteilt.

::: Hinweis zur Sicherheit
Als ausgewählte Teilnehmer bitten wir euch: Tragt stabile Renn- und Sicherheitskleidung. Helm, Handschuhe, Stiefel, Leder bzw. eine Protektorenkombination. Rückenprotektor macht ebenfalls Sinn.

Wir sehen uns am Glemseck 101 – 2017!

Steven – Team 101

, , , , , ,