Go to Top

101 Young Rider’s Sprint 2011

Auch nach der 6. Runde des Glemseck 101 gibt es immer wieder Stimmen die fragen: Ist das wirklich Motorsport? Diesen Stimmen können wir nur erwidern: Wenn ihr am 101-Sonntag nicht dabei gewesen seit, habt ihr etwas verpasst. Die jungen Fahrer unseres 1. Young Rider’s Sprint haben sich nichts geschenkt – und hingen bis spät in die Bremszone am Gas. Sie zeigten uns, vor großem Publikum, was es heißt, ihre stellenweise radikalen Umbauten mit über 100 km/h über die 1/8 Meile sprinten zu lassen. Die Bilder in dieser Galerie sprechen für sich: Rennsport vom Feinsten.

Ein großes Danke auch an den AMSC Leonberg, der für uns die Streckenabnahme, technische Abnahme, Fahrereinweisung und all die anderen notwendigen Dinge perfekt organisierte.

1. Platz 101 Young Rider’s Sprint 2011: Montefusco, Marco – Dragster, 70 ccm, 24 PS
2. Platz 101 Young Rider’s Sprint 2011: Wallerer, Michael – Roller, 33 PS
3. Platz 101 Young Rider’s Sprint 2011: Bayer, Julian – Roller getunt, 70 ccm, 17 PS

1. Platz Design-Wettbewerb: Maliadas, Stamatis (Mati) – Dragster, 70 ccm, 15,4 PS
2. Platz Design-Wettbewerb: Löwenmuth, Florian – Roller, 70 ccm, 22 PS
3. Platz Design-Wettbewerb: Zier, Martin – Roller, 20 PS

An alle Teilnehmer: Danke für eure großartige Show und den Einsatz am Gasgriff! Auch 2012 wird es wieder einen Young Rider’s Sprint geben. 32 Plätze werden zu vergeben sein. Wir freuen uns darauf, euch und noch ein paar mehr eurer Freunde, Fahrer und Fahrerinnen, in unserem 101-Starterfeld, auf der legendären Solitude Zielgeraden begrüßen zu dürfen.

, , , , , , , , , ,

Eine Antwort zu "101 Young Rider’s Sprint 2011"

  • Theo
    10. Oktober 2011 - 20:03

    Hallo Glemseck 101 Team .
    Hallo Steven.
    Wir bedanken uns das wir bei den Sprints teilnehmen durften.Ich glaube das wir den anwessenden zuschauern eine tolle Show abgeliefert haben und wir werden auf jedenfall nächstes Jahr dabei sein.Es ist ein muss bei so einer super Atmosphäre teilzunehmen.Und die Leute die unserer sache nicht als Motorsport ansehen ein paar worte dazu.Man sollte nicht vergessen wenn man den Jugendlichen keine chance gibt zieht man auch keinen nachwuchs nach .Es steckt sehr viel Arbeit in den Rennfahrzeugen um an die Leistung rann zu kommen und der jenige der immer noch meint das es kein Rennsport ist der kann sich gerne mal gegen so einen Roller mal antretten.
    Auf jedenfall war es eine genialle Veranstaltung die es auf jedenfall wert ist wieder zu kommen.Auch ein Lob an das komplette 101 und AMSC Team ihr wart einfach super das sollte auch gesagt werden.
    Gruß Theo!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*